TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Bitte lesen Sie sich diese Hinweise sorgfältig durch, bevor Sie sich auf www.firestone-reifentest.de registrieren.

1. Verantwortlich für den Firestone Reifentest Roadhawk ist die Bridgestone Europe NV/SA, Niederlassung Deutschland, Justus-von-Liebig-Straße 1, 61352 Bad Homburg v. d. H. (nachfolgend „Bridgestone“).

2. Bridgestone bietet Nutzern die Möglichkeit, sich auf der Website www.firestone-reifentest.de für die Teilnahme an einem vierwöchigen Reifentest des Firestone Roadhawk zu bewerben.

Aus allen vollständigen Bewerbungen für die Teilnahme an dem Reifentest wählt Bridgestone 5 Teilnehmer aus, die anschließend einen Reifensatz Roadhawk von Firestone kostenfrei erhalten, diesen in der vom Tester ausgewählten Werkstatt montieren lassen und die Reifen in einer vierwöchigen Testphase nach eigenem Ermessen testen.

3. Die Teilnehmer erstellen innerhalb jeder der vier Testwochen je einen ausführlichen Testbericht mit eigens kreiertem Text- und Bildmaterial, um ihre Erfahrungen mit dem Firestone Roadhawk zu teilen. Mit dem erstellten Fotomaterial stellen die Tester neben den klassischen Reifenbildern auch „emotionale Fotos“ zur Verfügung. Letzteres impliziert, dass der Reifen auf eine kreative Art in Szene gesetzt wird.

Im Anschluss an die Testphase bewerten die Teilnehmer die Reifen durch einen Fragebogen und in einem selbstgeschriebenen Fazit. Der Aufwand für den Produkttest und die Bewertung beträgt etwa eine Stunde pro Woche. Das von den Teilnehmern erstellte Bild- und Textmaterial sowie die Fragebögen und das selbstgeschriebene Fazit werden von Bridgestone, unter anderem in Online- und Print-Medien sowie auf gängigen Social-Media-Kanälen.

4. Bewerbungen für den aktuellen Reifentest des Firestone Roadhawk werden bis zum 30. April 2018 um 23:59 Uhr angenommen und berücksichtigt. Die ausgewählten Reifentester werden innerhalb von fünf Werktagen per E-Mail benachrichtigt. Die benachrichtigen Teilnehmer müssen sich innerhalb von drei Werktagen zur weiteren Abwicklung zurückmelden. Ansonsten werden im Nachrückverfahren weitere Teilnehmer ausgewählt. Pro Teilnehmer ist nur eine Einsendung zulässig. Die Teilnahme erfordert die Angabe folgender Daten: Vorname, Name, Geburtsdatum, Wohnort und E-Mail-Adresse.

Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und Inhaber/in einer gültigen Fahrerlaubnis für die von ihnen bewegten Fahrzeuge, mit denen sie den Firestone Roadhawk testen, sein.

5. Bridgestone stellt den ausgewählten Teilnehmern einen Reifensatz Firestone Roadhawk zum Testen kostenfrei zur Verfügung. Dieser wird an die vom Tester angegebene Werkstatt geliefert, wo die Reifen professionell montiert werden. Die Kosten für die Montage trägt Bridgestone. Im Anschluss an den Reifentest können die Tester ihre getesteten Reifen behalten. Ein Anspruch darauf, dass Bridgestone die vorherigen Reifen der Tester wieder montieren lässt, besteht nicht.

Die für den Test der Reifen erforderlichen Fahrtkosten tragen die Teilnehmer selbst. Die Teilnehmer haben gegen Bridgestone keinen Anspruch auf Erstattung von Kosten, die ihnen zur Durchführung des Reifentests entstehen.

Die Teilnehmer verpflichten sich im Rahmen des Reifentests, folgende Leistungen zu erbringen:

- Erstellung von insgesamt vier Testberichten (ein Bericht pro Testwoche) mit mindestens je einem Foto vom Reifen.

- Ausfüllen eines Fragebogens und Verfassen eines Fazits inklusive Bildmaterial am Ende der Testphase.

Die Teilnehmer verpflichten sich des Weiteren, die ihnen zur Verfügung gestellten Reifen in keiner Art und Weise zu manipulieren.

Die Teilnehmer haben sich im Übrigen so zu verhalten, dass sie das Image von Bridgestone/ Firestone nicht beschädigen. Sie haben im Rahmen des Reifentests politische, sexistische und rassistische Äußerungen zu unterlassen. Bridgestone behält sich das Recht vor, Teilnehmer auszuschließen, die falsche Registrierungsangaben verwenden oder die gegen die Verhaltenspflichten dieser Teilnahmebedingungen verstoßen.

6. Einwilligung: Die Teilnehmer willigen ein, dass ihre Namen öffentlich gemacht werden und visuelle Inhalte, in denen sie im Zusammenhang mit dem Test erscheinen, von Bridgestone zeitlich und örtlich uneingeschränkt vervielfältigt und verbreitet werden dürfen.

7. Die Teilnehmer räumen Bridgestone das Recht ein, die im Rahmen des Reifentests eingereichten Testberichte sowie Bilder zeitlich und örtlich uneingeschränkt zu nutzen, insbesondere diese in Online- und Print-Medien sowie gängigen Social-Media-Kanälen für PR-Zwecke zu vervielfältigen, zu veröffentlichen und zu verbreiten. Der Teilnehmer garantiert, dass kein Dritter, der auf Bildern oder audiovisuellen Inhalten abgebildet ist, die Veröffentlichung seines Bildnisses nicht wünscht. Die persönlichen Daten der Tester werden dabei vertraulich behandelt.

8. Nach Ablauf der Testphase und nachdem die Teilnehmer die Testberichte erstellt haben, überträgt Bridgestone den Teilnehmern das Eigentum an den im Rahmen des Tests zur Verfügung gestellten Testreifen. Der Teilnehmer hat gegenüber Bridgestone keinen weitergehenden Anspruch auf etwaige Gegenleistungen für die Durchführung des Tests und/oder die Erstellung von Testberichten mit Text- und Bildmaterial.

9. Datenschutz: Alle persönlichen Daten der registrierten Nutzer werden vertraulich behandelt und nur zu dem Zweck der Auswahl der Teilnehmer für den Reifentest und die Durchführung des Reifentests sowie die Veröffentlichung der Testberichte und des Text- und Bildmaterials genutzt. Die Daten werden von Bridgestone nicht an Dritte weitergegeben. Registrierten Nutzern steht es jederzeit frei, das Löschen ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, indem sie dies an die E-Mail-Adresse info@firestone-reifentest.eu mitteilen. Im Übrigen gelten die Datenschutzrichtlinien von Bridgestone, die unter http://bridgestone.azureedge.net/~/media/Files/Bridgestone/CHP/Downloads/Privacy%20policy/DE_Privacy_Policy_web.ashx?vs=1&d=20131122T145558&la=de-de eingesehen werden können.

10. Material, welches von www.firestone-reifentest.de oder von einer anderen Adresse bezogen wird, welche Bridgestone gehört oder lizenziert wird, darf in keiner Weise kopiert, reproduziert, wiederveröffentlicht, heruntergeladen, per Post versandt, übermittelt oder verteilt werden, mit Ausnahme des Herunterladens einer einzigen Kopie des Materials auf einen einzelnen Computer für Ihren ausschließlich persönlichen Heimgebrauch, sofern dadurch die Urheber- und sonstigen Rechte nicht verletzt und die Urheberbezeichnungen nicht beeinträchtigt werden. Änderungen des Materials oder der Gebrauch des Materials für andere Zwecke stellen bzw. stellt eine Verletzung des Urheberrechts und anderer Rechte dar. Alle Marken für Waren und Dienstleistungen sowie Handelsnamen gehören Bridgestone oder mit Bridgestone verbundene Unternehmen.

11. Bridgestone ist nicht für unmittelbare und mittelbare Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder der Unmöglichkeit des Gebrauchs des auf diesen Websites befindlichen Materials ergeben, verantwortlich.

Falls sich auf unseren Websites anklickbare Internetadressen anderer Firmen befinden, sogenannte Links, so haben wir deren Inhalt bei der Verlinkung auf ihren gesetzmäßigen Inhalt überprüft. Der Inhalt dieser fremden Websites wird jedoch von Fremdfirmen redigiert. Daher kann Bridgestone keine Gewähr dafür bieten, dass der Inhalt dieser Seiten immer den gesetzlichen Bestimmungen entspricht. Für darüberhinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher Art dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter dieser Seiten, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Diese Einschränkung gilt gleichermaßen auch für Fremdeinträge in von Bridgestone etwaig eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten und ähnlichem.

12. Die Haftung von Bridgestone für Schäden aufgrund von Pflichtverletzungen richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern es sich um einen von Bridgestone schuldhaft verursachten Personenschaden oder Todesfälle handelt, der Schaden unter das ProdHaftG fällt oder auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

Bridgestone haftet auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflichten). In diesem Fall haftet Bridgestone jedoch nur, soweit die Schäden in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind. Bei einfach fahrlässigen Verletzungen nicht vertragswesentlicher Pflichten haftet Bridgestone im Übrigen nicht.

13. Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

14. Die Teilnahmebedingungen und die Durchführung des Reifentests unterliegen deutschem Recht.